FREIE PLÄTZE: Momentan leider keine freien Plätze
Kindertagespflege in Harvestehude

Pädagogisches Konzept


Unsere Richtlinien


Eltern benötigen aus ganz unterschiedlichen Gründen eine Betreuung für ihre Kinder.

Wenn ein Kind noch sehr klein ist, bietet es sich an es in einer Krippen-Gruppe, in einer Kita, oder bei einer Tagesmutter betreuen zu lassen.

Möchte man eine besonders individuelle Betreuung für sein Kind haben, ist eine kleine Kindergruppe bei einer Tagesmutter sicher eine gute Entscheidung.

Je kleiner die Gruppe, um so eher entsteht ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit und dies stärkt das Kind in den ersten drei Jahren. Durch die Individuelle Betreuung kann das Kind in vielen Entwicklungsbereichen gefördert werden. Die Kinder sollen in der kleinen Kindergruppe zu zufriedenen und selbstsicheren kleinen Menschen heranwachsen.

Wir, als erfahrene Tagesmütter, möchten sie dabei begleiten und unterstützen.


Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten der Kindertagespflege in der Hochschule für Musik und Theater befinden sich im Souterrain der Schule. Es gibt einen kleinen Eingangsbereich mit Garderobe für die Kinder; weiterhin gibt es drei Räume, die zum Spielen, Essen und Schlafen genutzt werden. Es wird darauf geachtet, dass die Kinder mit Spielzeug nicht überhauft werden. Weniger Spielzeug ist oft mehr Spielvergnügen.

Der Schlafbereich kann abgetrennt und abgedunkelt werden. So können die Kleinen in aller Ruhe ihre Mittagsruhe abhalten, ohne gestört zu werden.


Außenraum

hinter der HfMK ist ein kleiner Garten mit Sandkiste. Für größere Spielereien an der Luft, gehen wir auf den kleinen Spielplatz der Kirchengemeinde. Sie ist ca. 200 m von der Kindertagespflege entfernt. Für größere Ausflüge bietet sich die nahe gelegene Alster mit ihren Grünflächen an, zu der wir mit Krippenwagen oder Bollerwagen fahren.


Gruppenzusammensetzung und Betreuungszeiten:



Betreuungszeiten:

Montags – Freitags 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr


Alter der Kinder: 10 Monate – 3 Jahre


Gruppengröße: 10 Kinder



Pädagogische Inhalte und Ziele der Arbeit

Damit sich die Kinder in der Kindertagespflege wohl fühlen ist es wichtig, dass sie sich hier frei bewegen können und von uns als Tagesmütter offen und freundlich aufgenommen werden.

Die Kinder können in der Kleingruppe das Zusammensein mit anderen Kindern kennen lernen. Erste Kontakte entstehen, die Kinder kommen sich näher, spielen, streiten, singen und toben zusammen.

Als Pädagogen halten wir uns im Hintergrund, beobachten und intervenieren, sofern dies von den Kindern gewünscht wird,

oder es die Situation erfordert.

Durch kleine Singspiele und kreative Angebote motivieren wir die Kinder in der Gruppe Neues zu entdecken und selbst Dinge auszuprobieren.

Wichtig ist uns :

Ein respektvoller Umgang miteinander. Dies betrifft große

und kleine Leute gleichermaßen.

  • Als Vorbild halten wir uns  an Gemeinschaftsregeln und helfen den Kindern Richtig von Falsch zu unterscheiden

  • Individuell auf die Kinder eingehen, ihre Stärken erkennen und sich mit ihnen gemeinsam auf den Weg machen.
  • Soziale Kompetenzen fördern

  • Kreativität fördern

  • Das nahe Umfeld, Natur und Spielplätze kennen lernen.


Ernährung während der Betreuungszeit:


Wir legen Wert auf eine vollwertige, gesunde Ernährung und wünschen uns in dieser Hinsicht eine Zusammenarbeit mit den Eltern.


Wir gehen davon aus, dass die Kinder zu hause gefrühstckt haben.

Für ganz Hungrige gibt es ein Knabberfrühstück mit Rohkost und Butterbrot.


Ab April 2019 kochen wir das Mittagessen für die Kinder selbst. Auch hier achten wir auf vollwertige Biokost, mit frischem Gemüse und vielerlei Getreide. Einmal in der Woche gibt es ein Gericht mit Fleischbeilage.


Nach der Ruhezeit gibt es eine Bio-Obstpause, die von uns als Snack zwischendurch angeboten wird.


Ein kleiner Snack